placeholder for a dynamically displayed full screen image
X
Springe zum Inhalt
Bild zur Tour Côtes du Rhône | Süd-Frankreich

Côtes du Rhône | Süd-Frankreich

Übersicht

Zwischen Avignon, den Monts de Vaucluse und dem Mont Ventoux, dessen kahler Gipfel Sie während der gesamten Wanderung begleitet, liegt das Gebiet des Comtat Venaissin. Vom Mont Ventoux (Berg der Winde), von den Tour de France-Teilnehmern gefürchtet, hat sicher jeder schon einmal gehört. …
… 
Die Wanderung  führt  durch eine vom Tourismus noch nicht überlaufene grüne Hügellandschaft, wo es überall nach Rosmarin und Thymian duftet, den typischen „Herbes de Provence“.
In den wunderschönen alten Dörfern und den lebhaften Städtchen spiegelt sich die Lebensfreude der Provence. Genießen Sie diese provençalische Lebenslust und lassen Sie sich am Abend mit einem landestypischen Menü verwöhnen – natürlich begleitet von den herausragenden Weinen der Côtes du Rhône. Bei einer Weinprobe in Gigondas können Sie dieses Anbaugebiet für sich entdecken.
Das zu den schönsten Dörfern Frankreichs gehörende Dorf Venasque ist Start Ihrer fünftägigen Wanderung. Es liegt spektakulär auf einem Felssporn, der auf drei Seiten steil abfällt. Auf Ihrem Weg nach Mazan, dem Geburtsort des Marquis de Sade, lohnt sich ein Abstecher in den Ort Malemort du Comtat, von wo Sie einen wunderschönen Rundblick auf den Mont Ventoux, auf die Dentelles de Montmirail und an klaren Tagen bis zu den Cévennen haben.
Für die Liebhaber des Muscat empfehlen wir einen zusätzlichen Tag mit einer kurzen Wanderung von Le Barroux nach Beaumes de Venise und eine ausgiebige Weinprobe in den weitläufigen Weinkellern.
Ein weiterer Höhepunkt Ihrer Wanderung ist die Umrundung der Dentelles de Montmirail, die schon von weitem die Anstrengung des Aufstiegs, aber auch die wundervollen Ausblicke erahnen lässt. Zum Abschluss der Wanderung werden Sie mit einem exzellenten Abendessen verwöhnt. Der Somelier empfiehlt Ihnen seine besonderen Schätzchen, die rund um den berühmten Weinort Gigondas wachsen.

Bleiben Sie auf der Rückreise doch noch einen oder zwei Tage in Avignon, der Stadt der Päpste. Schlendern Sie nach einem Besuch des Papstpalastes und einem Blick auf den „Pont d‘ Avignon“ abends durch die mittelalterlichen Gassen, und verweilen Sie in einem der zahlreichen Cafés auf den schönen kleinen Plätzen der Altstadt.

weiter zu Beispielen und Preisen

Entwickelt von:

Régis Leroy
Régis war schon fast überall in der Welt als Bergführer tätig. Er kennt seine Heimat, den Vaucluse, wie seine eigene Westentasche und hat für WandernInEuropa diese wunderschöne Wanderung entwickelt. Er leitet in Gigondas eine Gîte d’Etappe und spricht gut Englisch.

X

BroschürenabrufCôtes du Rhône | Süd-Frankreich



Wir schützen Ihre Daten. Mehr Informationen unter Datenschutz.